Referenten 2018

Camille Ouvrard, PhD
Diplom Gerontopsychologie, Dr. in Psychologie, Forscher bei der Einheit INSERM 1219 – Gruppe „Psycho-epidemiologie im Alter und chronische Erkrankungen“.

Prof. Dr. Marco-Domenico Caversaccio, Klinikdirektor und Chefarzt, Inselspital HNO
Vize-Direktor des Forschungszentrums für künstliche Organe (ARTORG) an der Universität Bern. Schwerpunkt technologische Forschung im Bereich des Kopfes.

Martin Hofer, Geschäftsführer, Oticon SA
Zuständig für die Wholesale-Aktivitäten der William Demant Gruppe in der Schweiz. Seit 17 Jahren Geschäftsführer der Oticon SA. Präsident des Schweizer Hörgeräteherstellerverbandes (HSM).

Prof. Dr. Elke Kalbe, Uniklinik Köln / CeNDI
Leiterin Abteilung Medinizinische Psychologie | Neuropsychologie & Gender Studie, Centrum für Neuropsychologische Diagnostik und Intervention (CeNDI).

Klaus J. Kehl, Key Account Manager, Oticon Medical
Verantwortlich für das Marketing und den Verkauf des Knochenleitungssystems Ponto und der Cochlear-Implantate bei Oticon Medical in der Schweiz.

Prof. Dr. med. Florian Lang
Klinikdirektor und Chefarzt, Kantonsspital Fribourg HNO, Konsiliararzt für Ohrchirurgie, Lehrbeauftragter, Inselspital HNO.

Prof. Dr. med. Georgios Mantokoudis, Inselspital HNO
Leitender Arzt Otologie und Leiter CI-Zentrum Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie, Inselspital Bern.

Søren Nielsen, M.Sc., CEO der William Demant Holding
Eintritt in das Unternehmen 1995 und seit 2008 globaler Präsident von Oticon. Im April 2017 wurde Søren Nielsen zum CEO von WDH ernannt. Ihn inspiriert, wie eine gute Gesundheitsförderung das Leben von Menschen mit einer Hörminderung positiv verändern kann.

Prof. Dr. Dominik Obrist, Universität Bern
Professor für Bioströmungsmechanik und Leiter der Forschungsgruppe für kardiovaskuläre biomedizinische Technik am ARTORG Center der Universität Bern.

Dr. Wilhelm Wimmer, Inselspital HNO
Leiter der Hörforschungsgruppe (Hearing Research Laboratory) am ARTORG Center der Universität Bern. Schwerpunkte der Gruppe sind Tinnitus-Diagnostik, experimentelle Audiologie und computer-assistierte Behandlung von Hörverlust.

Johanna Wörner, MSc Biologie
Doktorandin Universität Zürich